????????? 
??????? 
 

Bitte aktualisieren Sie Ihren veralteten Browser Internet Explorer 6 auf eine neuere Version wie 7 oder Version 8.

 

Ihr Browser kann viel schöne Effekte nicht darstellen, weil die dahinterstehenden CSS-Regeln nicht oder nur falsch angewandt werden.

 

Adresse: http://www.microsoft.com/germany/windows/internet-explorer/download-ie.aspx

 
??????????? 
 
??????? 
????? 
??? 

 
 
 
 
Kulturkreis 
der deutschen Wirtschaft 
im BDI e.V.
 
 
Titel-106
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen

Kurz-Vorstellung

Der Bereich der Wettbewerbsfläche hat aufgrund der zerstörerischen baulichen Eingriffe der Zeitgeschichte und der vollständigen Beseitigung wichtiger städtebaulicher Zeitebenen sowie Raumbezüge im Kontext einen Bruch erlitten und ist sprichwörtlich aus den Fugen, in eine räumlich und zeitlich instabile Schräglage geraten.

Der Entwurf interpretiert diese sprichwörtliche Schräglage als räumlich sichtbare Verwerfung, die fehlende repräsentative Eigenschaften und Funktionen des Schlosses in den Außenraum verlagert. Die Fläche zwischen Schlossfreiheit und Spree wird dazu als dreidimensional schräge Ebene gekippt, die sich von maximal +6 Metern an westlicher auf -5,50 Metern an östlicher Seite neigt. Es entsteht eine großflächige, topographische Skulptur, die als öffentlicher Raum frei nutzbar ist.

Das Schloss mitsamt funktionalem Außenraum und die wichtige Nord-Süd-Achse, fügen sich als Körper in diese hinein. Ebene und Schloss interagieren dadurch räumlich miteinander und eröffnen auf diese Weise neue, im Stadtraum ungewöhnliche Perspektiven. Die moderne Fassade der Ebene tritt in diesem Zwischenraum mit der historischen Fassade des Schlosses in einen direkten Dialog und sie eröffnen mit den wechselnden Höhensituationen besondere Raumwirkungen.

Den Besuchern werden durch die Ebene auf Augenhöhe neue Betrachtungsweisen des Schlosses ermöglicht und ihnen damit als Humboldt-Forum näher gebracht.

Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen

Pläne und Präsentation

Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
Fassen_und_einfügen  __  FREIRAUMPLANUNG für das BERLINER SCHLOSS–HUMBOLDTFORUM  __  Fassen_und_einfügen
 

Florian Depenbrock 
Leibniz Universität Hannover

S C H R Ä G L A G E 

 
 
Kulturkreis 
der deutschen Wirtschaft 
im BDI e.V.