?????????
???????

Bitte aktualisieren Sie Ihren veralteten Browser Internet Explorer 6 auf eine neuere Version wie 7 oder Version 8.


Ihr Browser kann viel schöne Effekte nicht darstellen, weil die dahinterstehenden CSS-Regeln nicht oder nur falsch angewandt werden.


Adresse: http://www.microsoft.com/germany/windows/internet-explorer/download-ie.aspx


???????????

???????
?????
???
?



Home: Die Auswahl aller Projekte
Kulturkreis
der deutschen Wirtschaft 
im BDI e.V.
 
Eine  Achterbahn  an  der  Perleberger  Brücke
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 





Abstract der Entwurfsidee


Ω Die Achterbahn an der Perleberger Brücke belebt nicht nur den aus den Gedächtnissen der Berliner verschwundenen Ort, sondern markiert ihn auch als Symbol im Stadtgefüge.



Entwurf


Eine Achterbahn an der Perleberger Brücke



Befund     + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Die Fertigstellung des neuen Wohn- und Geschäftsviertels an der Heidestraße wird sich aufgrund der Größe des Gebiets, der langen Suche nach Investoren und des derzeitig geringen Bedarfs noch einige Jahre hinziehen.

Perleberger Brücke _klein

Solange bleibt mitten in Berlin eine riesige, lediglich durch ein paar Gleise und Brücken durchquerte Brachfläche als Übergang zwischen zwei Stadtteilen, Moabit und dem Wedding, die selbst oft als unattraktiv gelten.

Perleberger Brücke

Ein Nichtort also, der überall sein könnte. Auf der Perleberger Brücke wird schnell gefahren, schnell gelaufen, keiner hält sich hier auf, der Raum wird kaum wahrgenommen, niemand kennt den Namen dieses Ortes. Nur der Hauptbahnhof zeichnet sich in der Ferne ab und erinnert die seltenen Passanten, die sich überhaupt die Mühe machen ihn anzuschauen, daran, dass sie sich doch in der Hauptstadt befinden.

Belebung     + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Blick die Perleberger Straße entlang zum Wedding

Ω Eine Achterbahn soll diese Zwischenzeit füllen, indem sie dem Ort und den angrenzenden Vierteln einen kleinen Impuls gibt, ein identitätstiftendes Symbol, das sie belebt und die Stelle im Stadtgefüge markiert. "Ich wohne bei der Achterbahn!", ist eine viel klarere und kräftigere Aussage als "Ich wohne nördlich vom Hauptbahnhof". Auf einmal weiß man dann, wo genau in Berlin die Perleberger Brücke liegt.

Lageplan

 01.   Berliner S-Bahn-Ring
 02.   Fernbahnstrecke der Deutschen Bahn AG
 03.   aufsteigende Trasse der S21
 04.   Haltestelle "Fennbrücke" [Buslinie 147, an der Tegeler Straße]
 05.   Fennstraße, die die Bayer Schering Pharma AG durchschneidet
 06.   Heidestraße
 07.   Haltestelle "Perleberger Brücke" im Bahnhof der S21
 08.   Lehrter Straße
 09.   Perleberger Straße / Perleberger Brücke

Platzbedarf: Blick aus dem Süden

Ω Der räumliche Eingriff durch die Konstruktion beschränkt sich auf die Bereiche zwischen dem neuen S21-Bahnhof Perleberger Brücke und dem Rand des Bayer Schering Pharma Geländes, wodurch das geplante "Globale PharmaQuartier Berlin" mit angebunden wird. Der Rest der Fläche des "Quartiers am Nordhafen" bleibt unangetastet.

Nordhafen-Quartier mit Chili     + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Moabit-Haltestelle

Ω Man betritt die Achterbahn auf dem unteren Bahnsteig des neuen
S-Bahnhofs. Mit der S21 vom Hauptbahnhof oder [auf der zukünftigen Strecke] vom Westhafen kommend, hat man die Möglichkeit, direkt in die Achterbahn umzusteigen, um — über den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal hinweg — in den Wedding zu fahren. Dies wird bereits in der S-Bahn durchgesagt: "Perleberger Brücke — Übergang zur Achterbahn!". Der Reisende kann also mit seinem ganz normalen BVG-Ticket die außergewöhnliche Attraktion erleben.

Achterbahn-Fahrt 1

[Der Name BVG steht für die "Berliner Verkehrsbetriebe" — 1928 als Berliner Verkehrs-AG gegründet — und sie sind zuständig für U-Bahn- Straßenbahn- und Bus-Verkehr. Die Fahrkarten gelten innerstädtisch auch für die S-Bahn der Deutschen Bahn AG und deren Fahrkarten umgekehrt auch für das übrige Nahverkehrsnetz der BVG.]

Achterbahn-Fahrt 2

Ω "Einsteigen bitte — zurückbleiben bitte." Die Fahrt beginnt erst einmal mit einer langen Steigung. Von 85 Metern Höhe aus lässt sich die ganze Stadt überblicken. Der Zug bleibt ein paar Sekunden oben stehen und rast mit einem Mal hinunter in die Tiefe. Dabei erreicht er bis zu 135 km/h.

Achterbahn-Fahrt 3

Ω Die Achter-Bahn wickelt sich um die schon bestehende Topographie des Ortes: um die Perleberger Brücke, um den Fernbahn-Fly-over und um die neue S-Bahn-Brücke. Neben der Geschwindigkeit und der üblichen köperlichen Erlebnisse einer Achterbahnfahrt erhascht der Fahrgast auch ungewöhnliche Eindrücke über und unter den Brücken, um sie herum und an ihnen entlang.

Ausblick auf den Nordhafen und die Stadt

Ω Auf dem Gipfel ist der Blick über den Nordhafen zur Stadt mit dem Fernsehturm "Alex" im Hintergrund überwältigend — verschärft durch das Vorgefühl des kommenden Absturzes!

Abgrund

Generationen-Treffen     + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Ω Auf der Weddinger Seite östlich des Kanals angekommen, hält die Achterbahn an der Haltestelle Fennbrücke an der Tegeler Straße, welche schon von der Buslinie 147 bedient wird.

sanft nach Moabit

Ω Von hier aus ändert die Strecke ihren Charakter: Die Achterbahnfahrt wird langsamer, ihre Kurven und Steigungen sanfter.

Wedding-Haltestelle

Ω Es können nun auch kleine Kinder und deren Großeltern ohne großen Nervenkitzel-Bedarf einsteigen und eine besondere Reise über die Stadt genießen.

sanft nach Moabit: Blick nach SO

Ω Es geht wieder sanft Richtung Moabit, zurück zur Perleberger Brücke. Der Blick nach Süd-Osten über die Stadt kann unaufgeregt genossen werden.

Synopse

Ω Am S-Bahnhof steigen die Passagiere aus. Die Achterbahn ist bereit zur nächsten "scharfen" Fahrt.

Modell

Präsentation




Entwerferin


Amandine Descamps
Universität der Künste Berlin

Eine  Achterbahn  an  der  Perleberger  Brücke